Marc Duerr
16. Mai 2016
Christian ‚Chrigel‘ Höfliger
13. Oktober 2020

Barbara Fischer, 1953

Ich bin im Grüt aufgewachsen und lebe heute nach 40jähriger Abwesenheit wieder in der Gemeinde Gossau. Zeitlebens, ob im Zusammenhang mit meinen beruflichen Tätigkeiten wie auch privat haben mich Menschen verschiedenen Alters und Herkunft interessiert, samt ihren Problemen und Anliegen.

Als ich von der Genossenschaft WiG und der Philosophie ihres Leitbildes gehört habe, hat mich dies sehr angesprochen. Ich bin sicher, dass diese Art von Wohnen Zukunft hat, da die heutigen Familienstrukturen sich grundlegend von denen der vergangenen Generationen unterscheiden. Die gesunde Durchmischung einer Siedlung mit Jung und Alt, Familien und Einzelpersonen aus allen Schichten wirkt sich sehr wertvoll auf das Zusammenleben aus, fördert die Solidarität und den Zusammenhalt. Deshalb unterstütze ich die Genossenschaft Wohnen in Gossau im Rahmen meiner Möglichkeiten gerne auch aktiv.